Bettruhe für Kleinkinder – Beschäftigungsideen

Rollenspiele Arzt mit kranken Kindern

Wenn Kinder krank sind, ist das für die Kleinen und die Eltern schon schlimm genug. Was aber, wenn Kleinkinder eine Krankheit haben, die nur im Liegen ausheilt? Da meine Tochter gerade eine solche Phase hinter sich hat, stelle ich heute ein paar Tipps für die Beschäftigung von Kleinkindern im Liegen vor.

Erkrankungen, die nur liegend heilen

Nach einer ausgiebigen Turnaktion auf dem Trampolin klagte meine Tochter (2 Jahre) über Schmerzen im Bein und konnte nicht mehr laufen. Es folgte eine durchwachte Nacht und eine Vorstellung im Krankenhaus.  Als ich dann erfuhr, daß es sich bei meiner Tochter nicht um einen Schienbeinbruch sondern „nur“ um einen Gelenkschnupfen handele war ich zunächst erleichtert. 

 

Quelle: www.unsplash.com

Ach, dachte ich. Dann soll sie eben ein paar Tage lang das Bett hüten. Also in der Pubertät hätte ich das genossen, so ein paar Tage im Bett. Naja, da hatte ich wohl nicht mit der schmerzstillenden Wirkung des Ibuprofen und dem quirligen Temperament meiner Tochter gerechnet. Nach einem Tag Bettruhe mit schmerzendem Bein, fühlte sie sich an Tag 2 so munter, daß es mir so einiges abverlangte, sie zum Liegen zu bewegen.

Krankenhaus Aufenthalt vermeiden

Die Klinik hatte uns schon vorgewarnt. Falls es uns nicht gelingen sollte, unsere Tochter  im Liegen zu betreuen, würden sie dies in der Klinik übernehmen. Dann allerdings mit Gewichten an den Beinen, die die Kleine am Aufstehen hindern würden.

Das wollten wir natürlich um jeden Preis vermeiden.

Nach intensivem Brainstorming, gelungener Nachbarschaftshilfe und einem Twitter-Aufruf sind dann doch ein paar gute Ideen zusammengekommen, wie ich unsere Patientin beschäftigen konnte.

Heute möchte ich kurz von den Ideen berichten, die aus meiner Sicht am besten funktioniert haben.

Beschäftigung für Kleinkinder im Liegen

Musik CD hören mit Kindern

Hörbuch oder Lieder CDs

Ein Klassiker und immer eine gute Idee. Meine Kinder hören sehr gerne Musik und wir singen auch oft gemeinsam. Diese Ablenkung vom Liegen kann schon mal so 15 Minuten überbrücken.

Am besten sind dann vermutlich auch Lieder, die man pantomimisch (z.B. mit den Händen) mitspielen kann, um es noch interaktiver zu gestalten.

Geschätzte Spieldauer bis 20 Minuten.

Kasperle Theater Kinder Ablenkung bei Krankheit

Kasperletheater selbst inszenieren

Mit einem alten Fernsehrahmen und ein paar Handpuppen war heute schnell ein Puppentheater aufgebaut. Mein Sohn spielte gemeinsam mit mir die Geschichte und hatte seinen Spass. Meine Tochter durfte auf einem Bettenladen zuschauen und war ganz begeistert. Als sie allerdings dann kam, um mit einer eigenen Fingerpuppe mitzuspielen mussten wir abbrechen und sie wieder hinlegen.

Geschätzte Spieldauer bis zu 20 Minuten.

 

Magnet-Tafel

Gemütlich auf unserem Sofa steckte ich eine Magnet-Tafel zwischen die Rückenlehne und das Sitzpolster. So konnte meine Tochter an der Tafel munter mit ihren Magneten spielen. Dafür musste ich natürlich darauf achten, daß sie sich nur auf die gesunde Seite drehte.

Geschätzte Spieldauer ca. 10 Minuten.

Spiel mit Leuchtsternen Kinder liegend

Leuchtbild im Dunkeln

Von einem Sternenhimmel waren einige damals langweilige Punkte übrig geblieben. Diese brachten mich auf eine Idee. Meine Tochter legte sich in ihrem Zimmer auf den Boden und ich hielt ihr einen Kunststoffdeckel hin. Den beklebte sie dann im Dunkeln mit den leuchtenden Punkten. Sie hatte ihren Spass an den tanzenden, leuchtenden Sternchen.

Geschätzte Spieldauer: 10 Minuten. 

Rollenspiele Arzt mit kranken Kindern

Arztkoffer 

Wenn Kinder von einem Arztbesuch nach Hause kommen, beschäftig sie das Thema schon noch eine  Weile. Jedenfalls kann ich das bei meinen Kindern feststellen. Warum man zum Arzt geht und daß der Arzt einem helfen kann möchte ich meinen Kindern auch vermitteln und ihnen dadurch hoffentlich auch ein wenig die Angst nehmen. Also habe ich auch mit meiner Tochter einige Rollenspiele mit dem Arztkoffer gemacht. 

Geschätzte Spieldauer: 15 Minuten.

Eltern meistern viele Herausforderungen 

Immer wieder gibt es Situationen wie diese, in denen man als Eltern vor eine riesige Herausforderung gestellt wird. Mehr als versuchen, dem Kind so die Schmerzen zu lindern und wenn möglich weitere Krankenhausaufenthalte zu ersparen kann man nicht machen. Vielleicht waren ja auch für Euch ein paar hilfreiche Ideen dabei. Ich bedanke mich jedenfalls bei der Familie, den lieben Nachbarn, Freunden für die Unterstützung und auch den vielen Ideen, die über Twitter gekommen sind. 

Natürlich muss ich auch zugeben, daß meine Tochter dieses Mal einige Sendungen auf dem iPad schauen durfte. Damit sie weiterhin flach liegen konnte, hat es mein Mann mit einer Spezialkonstruktion an ihrem Bett angebracht. In Ausnahmefällen darf auch das mal sein.

Habt Ihr auch schon Zeiten gehabt, in denen Ihr Euch neue Spiele und Beschäftigungen für Eure Kinder ausdenken musstet? Würde mich interessieren, wie Ihr das gemeistert habt 🙂

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

*

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial