Reitturnier zum Kindergeburtstag

Motivtorte Pferdekoppel

Sind Eure Kinder auch so verrückt nach Pferden? Meine Tochter hat sich in unserem Urlaub auf dem Bauernhof in die vierbeinigen Freunde verliebt. Somit war das Motto für die Geburtstagsfeier zu ihrem vierten Geburtstag klar. Es sollte ein Pferdegeburtstag werden. Heute zeige ich Euch, wie ich die Mottoparty gestaltet habe und gebe Euch ein paar Tipps und Inspiration für Eure Pferdeparty.

Einladungskarten

Einladungskarten Kindergeburtstag

Zunächst habe ich aus farbigem Karton die Einladungskarten in Form eines Pferdestalls ausgeschnitten. Danach klebte ich mit Wasi-Tape die Balken auf die Karten. Für jede Karte bemalte meine Tochter ein kopierten Pferdekopf aus, den wir eingeklebt haben. Die Karten haben wir eine Woche vor Start verteilt.

Girlande mit Hufeisen

Girlande Hufeisen

Zur Einstimmung auf die Party habe ich eine Girlande mit Hufeisen gebastelt. Dafür habe ich einfach aus festem Karton einige Hufeisen ausgeschnitten und mit der Heissklebepistole an eine Kordel befestigt.

Fondanttorte mit Pferdekoppel

Motivtorte Pferdekoppel

Eine passendes Design für die Motivtorte hatte ich schnell gefunden: es sollte eine Pferdekoppel werden. Ein einfacher Blechkuchen mit Schokolade dient hier als Basis. Darüber habe ich eine weisse Ganache gezogen. Diese habe ich am folgenden Tag dann mit grünem Fondant verkleidet. Der Zaun besteht aus Kinder Schokoriegeln und Mikado Stäben, die mit Kuvertüre verbunden sind. Um diese stabil auf die Torte zu stellen, habe ich sie mit Zahnstochern fixiert. Das musste ich den Kindern natürlich sagen, bevor sie die Riegel verschlungen haben. Die Futterkrippe ist aus Hanuta und darin befinden sich Marzipan Möhrchen. Ein paar Pferdchen draufstellen, und fertig ist die Pferdekoppel!

Medaillen für Turnier am Pferdegeburtstag

Bevor die Spiele losgingen, haben wir an alle Kinder eine Medaille verteilt. Nach jedem Spiel bekamen sie dann auf ihre Medaille einen neuen Stempel. Als Spiele haben wir passend zum Pferdemotto ausgewählt:

  1. Apfelessen – Kinder müssen einen Apfel aus einer Schale mit Wasser ohne Hände herausfischen
  2. Hufeisenweitwurf
  3. Hindernisparcours mit Steckenpferd
  4. Zuckerwürfel-Stapeln

Steckenpferd basteln

Was braucht man für ein Pferdeturnier? Ja, genau: Pferde. Also habe ich mit den Kindern Steckenpferde gebastelt. Dafür habe ich Socken zurechtgelegt, die Kinder haben diese mit Füllwatte befüllt. Danach wurden die Socken auf die Stöcke geschoben und mit Klebeband befestigt. Jedes Kind konnte sich dann noch Augen aus Filz und Mähne aus Wolle aussuchen. Diese habe ich dann schnell mit Heisskleber aufgeklebt. Ich muss sagen, es war ein ehrgeiziges Projekt, da die Mädels und Jungs natürlich ungeduldig auf die fertigen Pferde gewartet haben. Während ich also die Pferde klebte, haben die Kleinen schonmal weiter ein paar Spiele gespielt. Jedes Kind durfte natürlich sein Steckenpferd mit nach Hause nehmen.

Sowohl meine Tochter als auch alle Gäste waren abends sehr glücklich und zufrieden. Mir hat der Geburtstag auch sehr viel Spaß gemacht und ich kann das Motto Pferde nur für alle empfehlen. Rund um das Thema Pferde findet ihr so viel Inspiration und ich hoffe, ich konnte Euch heute auch ein paar nützliche Tipps und Ideen zeigen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

*

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial