Ritterfest zum Kindergeburtstag

Ritterburg Kuchen

Unser Großer feierte am Wochenende seinen fünften Geburtstag und hatte sich ein Ritterfest gewünscht. Die Mottoparty war ein voller Erfolg. Heute zeige ich Euch, was man zum Rittergeburtstag alles Tolles zaubern kann.

Nach einer bunten und kreativen Osterzeit konnte ich mich in der letzten Woche ganz auf die Vorbereitung des Kindergeburtstages von meinem Sohn widmen. Die Feier meiner Tochter (2) war ja eher ruhig und entspannt gewesen. Bei meinem Sohn hingegen sollte es Action und Spass geben. Der war schon seit Wochen so aufgeregt und hatte viel Spaß beim gemeinsamen Vorbereiten.

Ritterburg aus Pappe basteln

Eine Ritterburg – aus Pappkarton

Ein paar Wochen vor dem Geburtstag haben wir schon ein paar alte Kisten zu einer Ritterburg umgestaltet. Mit zwei Türmen und Hängebrücke. Sie stand beim Fest im Garten und wurde wild bespielt.

Einladungskarten – Ritterhelm

Als Einladungskarten schnitt ich aus buntem Karton Ritterhelme mit Visier aus, darunter befand sich der Einladungstext. Ganz einfach mit einer Klammer befestigt.

Einladungskarte Rittergeburtstag Ritterhelm
Ritter Geburtstag Drache bekämpfen

Spiele – Ritterturnier

Beim Ritterturnier konnten die Kinder drei Spiele spielen.

1.Drachen bekämpfen:

Hierzu waren immer zwei Kinder ein Team. Einer davon war das Pferd, der andere der Ritter. Das Pferd und der Ritter waren durch einen Luftballon miteinander verbunden und mussten so schnell wie möglich zum Drachen reiten, ohne den Ball fallen zu lassen. 

2. Das Drachenei knacken:

Ein praller Luftballon wurde dafür zuvor mit einer kleinen Süssigkeit gefüllt und aufgepustet. Die Ritter sollten nun das Drachenei mit ihrem Po oder den Knien knacken. Der Gewinn war der süsse Inhalt. Dieses Spiel führte zu viel Gekichere und einigem Schokoladenmatsch. Beim nächsten Mal würde ich wohl eher Lutscher wählen…

3. Ritterkampf

Bewaffnet mit einem Löffel als Schwert und einem Löffel mit einer Kartoffel sollen nun die Ritter versuchen, die Kartoffel des anderen hinunterzuwerfen. 

Ritterturnier Kindergeburtstag
Als Beweis für jeden edlen Kampf gab es einen Stempel
Ritterschild basteln Kindergeburtstag

Mitgebesel – Ritterschild basteln

Damit beim Ritterturnier auch jeder Ritter gut ausgestattet war, konnten die Kinder jeder ein Ritterschild selbst gestalten. Hierfür hatten wir die Schilde aus Pappe vorbereitet und verschiedene Motive zur Auswahl gegeben. An einem großen Basteltisch ging es dann los. Alle Kinder fanden die Schilder große Klasse.

Ritterburg Kuchen

Ritterburg Kuchen

Mit das Wichtigste überhaupt war natürlich ein passender Kuchen. Eine zünftige Ritterburg liess das Herz meines Sohnes gleich höher schlagen. Er war so aufgeregt, dass er am Abend vor dem Fest sogar noch bei der Dekoration spicken musste.

Die Burg besteht aus

-4 Kastenkuchen
– ca 2 Packung Prinzenrolle Keksen
-4 Eiswaffel Tüten als Türmen
-Toblerone Zinnen
-Schokoladenkekse als Innenhof
-Mikado-Stangen und Schokoladentafel für die Hängebrücke
-dekoriert mit Liebesperlen und Smarties 
-alles wird zusammengehalten mit Kuvertüre

Am liebsten haben die Kinder von den süssen Türmen genascht. 

Ritterwappen Kekse

Für jedes Kind gab es noch auf die Teller jeweils einen individuellen Keks in Form von einem Ritterschild. Hierfür habe ich einen ganz einfachen Keksteig genommen und die Kekse mit einer Schablone ausgeschnitten. Später wurden sie mit Zuckerstiften verziert. Allerdings rate ich jedem von diesen Stiften ab, denn das Endergebnis war meiner Meinung nach zu klebrig (wurde nicht fest). Als Deko aber dennoch cool.

Ritterschild Keks Kindergeburtstag

Zwar gab es einiges vorzubereiten, aber es hat auch viel Spaß gemacht. Das Geburtstagskind war am Ende des Tages sehr glücklich und das war sowieso das Allerwichtigste. 

Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Anregungen geben und wünsche euch viel Spaß bei eurer nächsten Ritterparty!

Print Friendly, PDF & Email

Comments · 3

Schreibe einen Kommentar

*

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial